Yoni Yoga

Yoni Yoga Frauenyoga Freiburg

Yoni Yoga in Freiburg – Loving my pelvis back to life – Jade Ei erLernen

23. Juni / 20. Juli (Au/bei Freiburg)
9. November (Zürich/Schweiz)

Ein sinnliches Beckenbodentraining bei dem als Hilfsmittel ein Nephrit Jade Heilstein in Form eines Ei benutzt wird.

Eine einfache und gleichzeitig tief berührende Praxis, die Frau täglich alleine zu Hause ganz unkompliziert praktizieren kann, um ihren Beckenboden zu kräftigen, zu entspannen und um einen bewussteren Zugang zu ihrem Becken zu bekommen.

Während des Kurses behalten wir unsere Kleidung an.

Die Jade Ei Praxis entstammt einer taoistischen Tradition, die damals im alten China den Kaiserinnen und deren Konkubinen vorbehalten war, damit sie auch im hohen Alter ihre Gesundheit und Jugendlichkeit bewahren können.

Es ist ein Training für jede Frau!
In jedem Alter!

Yoni Yoga in Freiburg – Jade Ei Training

Wenn Du also das Gefühl hast, dass dein Beckenboden etwas Aufmerksamkeit gebrauchen könnte, egal ob Du ihn für zu schwach hältst oder zu verspannt oder vielleicht beides zusammen,
ob Inkontinenz ein Thema ist, oder Du einen unangenehmer Druck im Beckenraum nach unten spürst (meistens zusammen mit dem Einsacken des Brustkorbs nach vorne…),
ob ein wenig die Energie fehlt oder die Empfindungen beim Sex, vielleicht hast Du auch Schmerzen beim Sex
oder Schmerzen im Rücken/Schultern/Nacken (die Schwerkraft zieht schon ganz ordentlich….)
oh und nicht zu vergessen: Ist deine ganze Aufmerksamkeit vielleicht im Kopf…?

Wenn Du eine oder mehrere dieser Aussagen kennst, dann ist dieser Workshop was für Dich!

Zeit:
11-18 Uhr
Kosten:
138,- € (incl Jade Ei, Handout und 10 Tages Commitment)
Ort:
Stollenweg 1, 79280 Au in der nähe von Freiburg

Jade Ei lernen Freiburg
Fortlaufender Yoni Yoga Kurs, Donnerstag 17:30-19 Uhr

Voraussetzung für diesen fortlaufenden Jade Ei Kurs ist die Teilnahme am Workshop. Alle Yogakarten gelten auch für diesen Kurs.

Ort:
Stollenweg 1
79280 Au bei Freiburg

Testimonials von Teilnehmerinnen zu Yoni Yoga Freiburg

„Ehrlich gesagt, fand ich es ziemlich verrückt, sich ein Ei aus Stein in den Körper zu stecken. Ich hatte auch noch nie davon gehört. Würde ich Katharina nicht schon lange kennen und ihre Art zu lehren schätzen, hätte ich mich niemals zu diesem Workshop angemeldet. Das Ganze wäre mir viel zu esoterisch und auch zu intim gewesen. Jetzt im Nachhinein kann ich sagen, es kam als Geschenk des Himmels und ich bin sehr dankbar dafür.“

„Liebe Katharina, ich hatte dir glaube ich noch gar nicht für den netten Workshop und das pdf gedankt. Wunderbar.“

Deep shit.“

„Der vordergründige Aufhänger zum Workshop zu gehen, war meine Stress-Inkontinenz, die ich seit der Geburt meiner Kinder habe. Natürlich habe ich schon geahnt, dass es da noch um mehr geht. Dass sich aber eine ganze neue Welt auftut, das hätte ich nicht gedacht. Dafür fehlen mir eigentlich die Worte, ich bin sehr dankbar dafür. Ich habe im Alltag eine andere Bewusstheit für das was mir gut tut und das, was mir nicht gut tut. Ich nehme mich selbst ernster, stehe anders im Leben und im Alltag meine Frau.“

„Dann noch eine Sache, bei der ich mir sicher bin dass sie mit dem Training zusammen hängt. Beim Wasserlassen konnte ich richtig gut loslassen, was sich durch einen intensiven Strahl bemerkbar gemacht hat. Ich dachte nach meinen vielen Blasenentzündungen wäre das nicht mehr so richtig möglich, aber es geht ja doch noch. Genial! Und es hält bis heute an.“

„Beim Workshop habe ich es bereits gesagt – ich hatte in letzter Zeit das Gefühl von einem Loch, einer Leere in mir durch das Fehlen unserer Tochter. Ein ganz körperliches Gefühl. Am Ende des Workshops war da dann plötzlich eine leuchtende, strahlende Energiekugel in meiner Mitte. Und dieses Empfinden hält an, da ist kein Loch mehr. Natürlich vermisse ich unsere Tochter nach wie vor und trauer weiter um sie, doch fühl ich nicht mehr diese körperliche Leere – ich bin wieder ganz und bin voll in meiner weiblichen Kraft. Diese Kraft ist jetzt da, auch ohne Ei – und das Üben mit dem Ei hilft mir, sie immer wieder zu spüren und wahrzunehmen, es ist ein gutes Hilfsmittel. Von daher bin ich dir sehr dankbar für den Workshop, der mir geholfen hat, das zu finden. Und bleibe natürlich dran!“

„Der Kurs mit allem war eine runde Sache und ich merke bei mir, wie mich die Übungen erden und die Wirkung im Sinn des Resonanzgesetz auf die Umwelt übergeht. Spannend. Ich bin Dir sehr dankbar. Bleiben wir am Ball – äh, am Ei.“

„Katharina, wenn ich mit dem Ei übe, schlafe ich nachts besser!“

„Liebe Katharina, vielen herzliche Dank für den wunderbaren „Jade-Ei“ Kurs bei dir.
Hier meine positive und tolle Erfahrungen seit ich die Übungen mit dem „Jade-Ei“ praktiziere  schlafe ich endlich wieder wunderbar. Mein Kopf ist frei und ich habe kein „Oskar gekröntes Gedankenkino“ mehr. Ich erwache am nächsten Morgen sehr gut ausgeruht. Herrlich!
Im beruflichen sowie im privaten Alltag kann ich mich inzwischen sehr gut distanzieren und bewusst „in mir bleiben“. Somit fühle ich mich Selbstbewusster, konzentrierter und freier.
Bedingt durch meine Krankheit war ich eine dauerhafte, belastende Durchfall-Kandidatin. Das ist jetzt Vergangenheit. Das „Jade-Ei“ unterstützt meine Verdauung. Somit ist meine Lebensqualität diesbezüglich wieder eingetreten.

Inzwischen bin ich weiterhin auf „Entdeckungsreise“ und bin neugierig welche wunderbaren Erlebnisse ich wahrnehmen werde, denn es fühlt sich gut an.
Einen „Jade-Ei“ Kurs möchte ich allen Frauen weiterempfehlen.“

Ich pflücke Blumen mit meiner Yoni!