Kontakt

Yoga Freiburg Katharina Busch

 

kontakt, fragen zum kurs etc …

Wenn Du mit mir Kontakt aufnehmen oder Dich zum Kurs/Workshop anmelden möchtest, dann schicke mir einfach eine Mail!

 

 

Oder komme einfach zum Kurs!
Basiskurse:
Seminarraum der Freien Heilpraktiker Schule Freiburg
Marie Curie Str. 1 „Villaban“, 2. Stock
79100 Freiburg-Vauban

Fortgeschrittene:
Lise Meitner Strasse 10e
79100 Freiburg

fb: @katharinabuschyoga
fb: @yoniyogafreiburg

über mich (extended version)

Seit 2004 unterrichte ich Yoga und es ist mir noch nie langweilig geworden.

Begeisterung für körperliche Bewegung

Meine Begeisterung für alles, was mit körperlicher Bewegung zu tun hat, begann mit 16, als ich Jazz und Modern Dance für mich entdeckte. Nach 8 Jahren intensivem und leidenschaftlichen Tanzen und Unterrichten musste ich allerdings aus gesundheitlichen Gründen aufhören.

Danach habe ich 10 Jahre die Bewegungsrichtung geändert, habe 4 Semester Sport studiert und bin mit Stollenschuhen auf dem Fussballrasen einer Frisbeescheibe hinterher gelaufen. Ultimate Frisbee als Teamsport hat mich begeistert, auch wenn mein erster Trainer immer gerufen hat: „Du sollst rennen und nicht Ballett tanzen…!“

Das hatte mich angespornt. Ich wollte wissen, wie das geht: zu rennen… Habe experimentiert, beobachtet, ausprobiert und geübt, habe mit links die Frisbeescheibe geworfen, wenn mein Knie weh getan hat, um meinen Körper wieder auszurichten (hat gewirkt!) und ich wurde ein wenig belächelt, weil ich mich nach der Party immer noch eine halbe Stunde gedehnt hatte. Und schon damals hatte ich Geländer nicht nur zum Festhalten verwendet.

1994 bin ich nach Freiburg gezogen, habe Dipl. Sozialarbeit studiert, meine beiden Kinder wurden geboren und ich begann eine Ausbildung zur Tanztherapeutin. Bis ich 2003 meine erste Iyengar Yogastunde hatte und danach war mir sofort klar: Das ist es. Ich wusste es sofort. Habe nicht lange gezögert, die Tanztherapie sein gelassen, mich zur Yogalehrerausbildung in Amsterdam angemeldet und hatte 2006 die Prüfung zur Iyengar® Yogalehrerin bestanden. Zwei weitere Zertifikate folgten noch, zur Zeit bin ich Junior Intermediate 2 zertifiziert.
Die Freude an dieser art von entdeckungsreisen hält bis heute an
Ich bin noch genauso fasziniert von dieser feinen Arbeit wie damals – eher sogar mehr. Dass ein Körper erst dann heil und gesund ist, wenn seine Strukturen in Harmonie zueinander stehen, leuchtete mir sofort ein. Was diese Methode in Kombination mit dem Atem, Bewusstseinsschulung, Intension und Visualisierung bewirken kann, habe ich später selbst erfahren dürfen, denn Yoga wirkt wie ein Spiegel. Wie im Leben, so auf der Matte. Ein großartiges Feed Back. Und sehr heilsam, wenn man sich darauf einlassen kann.

Neben regulären Kursen habe ich mich auf typische Frauenthemen spezialisiert wie Menstruation, Schwangerschaft, Rückbildung/Beckenbodenarbeit und Menopause.
Die Praxis mit dem Jade Ei
Das Jade Ei habe ich 2014 entdeckt, als ich begann, ein wenig über den Tellerrand des Iyengar Yoga hinauszuschauen. Ich hatte damals das Gefühl, etwas entscheidendes fehl. Die Beckenbodenarbeit mit dem Jade Ei hat mich  sofort beeindruckt als eine Möglichkeit, meinen Beckenboden zu kräftigen und mich als Frau in meiner Gesamtheit wieder zu finden. 
Integral Pelvic Therapy® (IPT®)

Die dritte Säule meiner Arbeit ist die Beckentherapie von Daphne van der Putten (Integral Pelvic Therapie®). Mit dieser Art von heilsamen berührungen können Verspannungen, Schmerzen, Brennen oder Taubheit aus dem weiblichen Becken gelöst werden. Dieses heilsame wieder zu sich nach Hause finden ist eine wichtige Voraussetzung für die Gesundheit auf emotionaler, physischer, psychischer, mentaler und spiritueller Ebene.
Seit Februar 2019 bin ich ausgebildete IPT® Practitionerin.


Auf allen Lebenswegen kann Yoga eine unterstützende Begleitung, und bei Bedarf auch eine therapeutische Hilfe sein. Nicht nur für Frauen.

Und oft ist Yoga selbst der Weg!
Danke!!
Ich bin unglaublich dankbar für alles, was ich auf diesem Weg lernen und erfahren durfte.

Danke an Stephan Brakmann für meine erste Iyengar Yogastunde und an die lange gemeinsame Zeit in der Iyengar Yoga Schule Freiburg (
www.iyengar-yoga-freiburg.de).

Cle Souren, Charles Hond und Annemike Post möchte ich danken für die inspirierende und lehrreiche Zeit der Lehrerausbildung (
www.iyengaryogaamsterdam.com).

Father Joe Pereira danke ich für den unermüdlichen Einsatz Yoga als Therapie bei verschiedensten Volkskrankheiten und bei Drogenabhängigkeit zu erforschen und einzusetzen (
www.kripafoundation.com), und die schier unglaubliche Ausdauer, dieses Wissen in Seminaren weiter zu geben. 

Danke an Clive Sheridan für die Freude und Juicyness in der Asanapraxis, das grossartige Pranajama, die genialen Talks und transformierenden Retreats.

Ein grosses Dankeschön auch an Christina Sell (
www.livethelightonyoga.com) und Rita Keller (www.iyengar-yoga.de), deren Unterricht mich viele Jahre begleitet und geprägt hat.

Und nicht zu vergessen: Danke an alle Yogalehrer Kollegen und Kolleginnen hier in Freiburg für das gute Verhältnis was wir untereinander haben und die gegenseitige Unterstützung!